Gemüseterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Wiener Gemüse (gekocht, gemischt, zB.: Lauch, Karotten, gelbe Rüb)
  • 150 g Topfen
  • 100 g Sauerrahm
  • Steinsalz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • 20 ml Weißwein
  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 ml Obers (geschlagen)
  • Petersilie (frisch gehackt, oder andere Kräuter zum Bestreuen)
  • Blattsalat (zum Anrichten)

Gemüse in sehr kleine Stücke schneiden und in siedendem Wasser je nach Gemüseart kurz oder länger blanchieren. Sollte nicht zu weich gekocht sein. Abschrecken und abtropfen lassen, am besten auf einer Küchenrolle trocknen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit Wein in einem Topf auflösen. Dann Topfen, Gemüse und Sauerrahm vermengen, Gelatine einrühren und zuletzt das geschlagene Obers untermengen. Würzig abschmecken und in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinneform füllen und einige Stunden gut durchkühlen. Aus der Form stürzen, in gefällige Scheiben schneiden und beliebig anrichten und garnieren.

Wenn Sie Gelatine weglassen, anstelle von Topfen Joghurt nehmen und alle Zutaten nur so vermischen, eisgekühlt serviert haben Sie im Sommer eine herrliche kalte Gemüsesuppe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare14

Gemüseterrine

  1. Illa
    Illa kommentierte am 24.10.2015 um 15:31 Uhr

    super

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 13.10.2015 um 14:32 Uhr

    herrlich

    Antworten
  3. JJulian
    JJulian kommentierte am 07.09.2015 um 21:23 Uhr

    super

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 24.08.2015 um 07:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 05.08.2015 um 10:45 Uhr

    supi

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche