Gemüsetartelettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Topfen (mager)
  • 100 g Butter
  • 1 Eidotter
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 1 Zucchini
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Gelbe Paprika Gemüse geputzt, in fe
  • Streifchen geschnitten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Paradeiser; enthäutet; in 8tel
  • Geschnitten und entkernt

Guss:

  • 125 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 3 Eier
  • Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum; Blätter klein geschnitten
  • 100 g Bergkäse

Den ausgedrückten Topfen mit Butter und Eidotter durchrühren. Mehl, Backpulver und Salz darübersieben und mit den Händen schnell zu einem glatten Teig durchkneten. Den Teig in Folie einschlagen und eine Nacht lang im Kühlschrank ruhen. Am darauffolgenden Tag den Teig auswalken und kleine, ausgebutterte Tarteletteförmchen damit ausbreiten.

Zucchini-, Jungzwiebel- und Paprikastreifen in einer Bratpfanne mit Butterschmalz glasig weichdünsten. Von der Herdplatte nehmen und ein wenig auskühlen.

Das angeduenstste Gemüse in die Förmchen gleichmäßig verteilen und die Tomatenachtel kreuzförmig oben auflegen.

Schlagobers, Eier, Milch, Salz, Pfeffer und den klein geschnittenen Basilikum durchrühren und über das Gemüse Form. Mit geriebenem Käse überstreuen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad dreissig Min. backen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsetartelettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche