Gemüsesuppe mit Käseklösschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Mehl
  • 2 Karotten
  • 125 g Sellerie
  • 1 Porree
  • Majoran
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Für die Käseklösse:
  • 125 ml Milch
  • 1 Dicke Scheibe Vollkornbrot
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 Ei
  • 50 g Parmesan
  • Muskat

Für die Käseklösse die Milch erhitzen. Das Brot in Würfel schneiden und in einer Backschüssel mit so viel Milch begießen, dass es ausquellen kann.

(Die benötigte Menge an Milch hängt davon ab, ob das Brot frisch beziehungsweise altbacken ist !) Reichlich Wasser mit 1 TL Salz aufwallen lassen. Die Zwiebel von der Schale befreien und würfelig schneiden. Die Butter in einem Pfännchen zergehen und die Zwiebeln darin glasig weichdünsten. Als nächstes in eine ausreichend große Schüssel Form und mit dem Brot, dem Ei sowie dem Käse zu einem Teig zusammenkneten. Mit Salz und Muskatnuss pikant nachwürzen. Aus dem Teig 4 Knödel formen, in dem Mehl wälzen, in das kochende Wasser legen und bei schwacher Temperatur etwa 20 Min. gar ziehen.

In der Zwischenzeit die Karotten und den Sellerie von der Schale befreien und würfeln.

Den Porree reinigen, der Länge nach halbieren, abspülen und in Streifchen schneiden. Das Gemüse zirka ein Viertel l Wasser zirka 15 min al dente gardünsten. Dann 3/4 Liter Wasser aufgiessen. Die klare Suppe mit Salz, Muskatnuss und Majoran nachwürzen.

Den Schnittlauch abspülen, trocken schwenken und in Rollen schneiden.

Die Knödel aus dem Wasser heben, in die Gemüsesuppe Form und mit dem Schnittlauch überstreuen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsesuppe mit Käseklösschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche