Gemüsesuppe mit Basilikumpaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Weisse Bohnen, getrocknete, vorgekocht
  • 4000 ml Wasser
  • 450 g Erdäpfeln
  • 375 g Karotten
  • 450 g Paradeiser (reif)
  • 275 g Porree
  • Salz (iodiert)
  • 450 g Zucchini
  • 375 g Bohnenschoten; Tk-Ware
  • 125 g Makkaroni

Für Die Paste:

  • 6 Knoblauchzehen
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 25 Basilikum (frisch, Blätter)
  • 25 Bis mehr
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 125 ml Olivenöl

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die weissen Bohnenkerne eine Nacht lang in Wasser einweichen, abgießen und dann in

Wasser zirka 90 Min. vorkochen. Die Erdäpfeln von der Schale befreien und würfelig schneiden, die Karotten reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Die Paradeiser

blanchieren (überbrühen), häuten, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Den Porree reinigen, abspülen und in Ringe schneiden. Die Gemüse mit Jodsalz zu den Bohnen Form und 15 min mitköcheln. In der Zwischenzeit die Zucchini reinigen und würfeln. Die Zucchiniwürfel, die Tk-Bohnen und die Makkaroni in den Kochtopf Form und alles zusammen noch 15 min machen.

Für die Basilikumpaste Knoblauchzehen abschälen, in einem Mörser Jodsalz mit Pfeffer und Basilikumblättern grob zerstoßen. Etwas Parmesankäse hinzfügen und alles zusammen unter Beigabe von ein wenig Olivenöl zu einer Paste zubereiten. Weiter abwechselnd Käse und Öl dazugeben, bis beides aufgebraucht ist, dabei gut rühren und verreiben, so dass eine glatte Paste entsteht. Das Pistou rührt sich jeder selbst nach Belieben in die heisse Suppe.

Eiklar : 25 Gramm

Jörg Weinkauf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsesuppe mit Basilikumpaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche