Gemüsesuppe - kesaekeitto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 sm Karfiol
  • 125 g Karotten
  • 125 g Erbsen (frisch)
  • 3 Erdäpfeln
  • 200 g Bohnen
  • 5 Radieschen
  • 125 g Spinat
  • 2000 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Dotter
  • 0.5 Tasse Milch
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 2 Prise Pfeffer
  • 200 g Gekochte u. gschaelte
  • Krebsschwänze o. Krabenschwänze
  • 2 EL Dille (gehackt)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Das Gemüse abspülen und reinigen. Den Karfiol in Rosen zerteilen, Die Karotten und die Erdäpfeln kleinwürfeln. Die Bohnen in Stückchen schneiden. Die Radischen halbieren. Den Spinat auslesen. 2 l Wasser mit dem Zucker und dem Salz zum machen bringen. Das Gemüse - ausser den Spinat - einlegen und bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 5-8 Min. machen. Den Spinat hinzufügen und alles zusammen weitere 5 Min. machen. Die Suppe dann sieben. Das Gemüse zur Seite stellen. Die Butter schmelzen, das Mehl anstäuben. nach und nach unter rühren die Gemüsesuppe zugiessen, die Milch hinzufügen. Die Dotter mit dem Schlagobers und 3 EL Suppe mixen, in die Suppe rühren und diese mit dem Salz und dem Pfeffer nachwürzen. Das Gemüse einlegen. Die Krabenschwänze oder evtl. Krebsschwänze hinzufügen. Die heisse Suppe mit dem Dill bestreut serveiren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Gemüsesuppe - kesaekeitto

  1. jobse
    jobse kommentierte am 19.06.2013 um 13:36 Uhr

    hört sich interessant an, muss ich mal probieren.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche