Gemüsesulz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Gemüsesulz Karfiol putzen, waschen, in Röschen teilen, in kochendes, gesalzenes Wasser geben und gar kochen.

Mischgemüse kurz hinzufügen und alles anschließend auf einem Sieb abtropfen lassen. Gelatine nach Anweisung einweichen, gut ausdrücken und in etwas heißer Gemüsebrühe auflösen.

Mit der restlichen Gemüsebrühe und dem Weißwein mischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und etwas abkühlen lassen.

8 Tassen kalt ausspülen, etwas Sulzflüssigkeit einfüllen und das Gemüse vorsichtig einlegen. Mit der restlichen Flüssigkeit übergießen und fest werden lassen.

Tassen in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren in heißes Wasser tauchen und die Gemüsesulz stürzen.

Tipp

Natürlich lässt sich auch frisches Gemüse zu einer Gemüsesulz verarbeiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gemüsesulz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche