Gemüsesülze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 100 g Champignons
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Schlagobers
  • 300 ml Milch
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 5 Blatt Gelatine
  • 50 g Karotte
  • 50 g Brokkoli
  • 50 g Porree (weisser Teil)
  • 50 g Kohlrabi
  • Salz
  • Muskat

Die Schalotten in ein wenig Butter anschwitzen, die Champignons hineingeben und weiter anbraten. Mit Weisswein löschen, Schlagobers und Milch dazugeben und aufwallen lassen. Die Kräuterzweige dazugeben. Wenn die Champignons weich gekocht, die Kräuterzweige entfernen, den Fond mit einem Mixstab verquirlen und durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

In kaltem Wasser die Gelatine einweichen und in den heissen Fond Form. Die Gemüse reinigen und in Salzwasser weich machen.

In einer Auflaufform die Gemüse abwechselnd mit der Gemüsesülze einschichten. Dazu die einzelnen Schichten im Kühlschrank abkühlen. Anschliessend die nächste Schicht hineingeben.

Die Gemüsesülze mit kalter Paradeisersauce und Crème fraîche zu Tisch bringen.

ml

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsesülze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche