Gemüsesülze mit Aufschnitt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Erbsen (frisch)
  • 1 Karfiol (klein)
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini (klein)
  • Wasser (gesalzen)
  • 1 Becher Stangenspargel, weiß, klein
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 12 Blatt Gelatine, weiß (bis
  • 15 Blatt)
  • 1000 ml Rindsuppe ((Instant))
  • 1 EL Sherry (trocken)
  • 1 EL Weissweinessig
  • 300 g Aufschnitt in Scheibchen

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Erbsen auspalen. Karfiol reinigen, abspülen und in Rosen teilen. Paprika halbieren und entkernen. In 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Die Zucchini in Scheibchen schneiden. Gemüse nacheinnder in wenig Salzwasser al dente gardünsten. Nun abgekühlt abschrecken und gut abrinnen. geben in den Kühlschrank stellen - die Aspik wird dann schneller fest.

Stangenspargel aus der Dose abrinnen und in 5 cm lange Stückchen schneiden. Petersilie überbrausen und Blättchen abzupfen. Gelatine in viel kaltem Wasser ausquellen. Rindsuppe aufwallen lassen. Gut ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen. Mit Weisswein oder Sherry und Essig nachwürzen und abkühlen.

Etwas klare Suppe in die geben gießen, dabei hin und her schwenken. Im Kühlschrank erstarren. Abwechselnd Gemüse und Wurst hineinfüllen. Dabei jede Schicht mit klare Suppe begiessen, so dass sie knapp damit bedeckt ist, und im Kühlschrank erstarren. Jetzt erst die nächste Schicht hineingeben. Zuletzt mit klare Suppe überdecken. Zugedeckt 3 Stunden im Kühlschrank komplett erstarren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsesülze mit Aufschnitt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche