Gemüsestrudel mit Schnittlauchrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Weizenmehl
  • 120 ml Wasser (lauwarm)
  • 5 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 600 g Geputztes Gemüse der Saison klein geschnitten und blanchiert (z.B. Karotten, Zuckerschoten, Bohnen, Schwammerln, Kohlrabi, Stangenspargel)
  • 150 g Crème fraîche
  • 4 Eidotter
  • 250 g Schnittlauchrahm; (Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit Schnittlauch und Salz)

Mehl, Wasser, 3 El Öl und einen Tl Salz zu einem glatten Teig zubereiten. Mit 1 El Öl bepinseln, eine Nacht lang im Kühlschrank ruhen.

Strudelteig auf bemehltem Küchentuch auswalken. Über dem Handrücken hauchdünn ausziehen. Auf das Geschirrhangl legen, dicke Ränder klein schneiden.

Es soll ein Rechteck von 60x50 cm entstehen.

Gemüse mit Salz würzen. Crème fraîche und Eidotter durchrühren, mit dem Gemüse vermengen. Teig mit Gemüse belegen, so dass rundherum ein 5-6 cm breiter Rand bleibt. Ränder des Teigs über die Füllung in der Mitte zusammenfalten. mittelsdes Tuchs von der langen Seite her locker zusammenrollen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit restlichem Öl bestreichen.

Im auf 250 °C aufgeheizten Backrohr ungefähr 10 Min. goldbraun backen. Strudel mit einem scharfen Küchenmesser in nicht zu schmale Scheibchen schneiden.

Anrichten: Heiss oder abgekühlt zu Tisch bringen. Schnittlauchrahm dazu anbieten.

Tipp

Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Gemüsestrudel mit Schnittlauchrahm

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 05.11.2015 um 09:00 Uhr

    werde ich nachkochen

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 23.06.2015 um 06:03 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche