Gemüsespiesse mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 8 Jungzwiebel
  • 250 g Champignons
  • 1 Melanzani
  • 1 EL Öl
  • 4 Grosse Neue Erdäpfeln
  • 20 g Butter
  • Uemmel
  • Ajoran
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 4 EL Hüttenkäse
  • 1 EL Frischkäse
  • 200 ml Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kleine Bund Schnittlauch
  • Odsalz

Pfeffer aus der Mühle Yield: Knoblauch Frische gehackte gehackte Küchenkräuter - (Dill, (Dill, , Petersilie, Basilikum, Kerbel) Pfeffer aus aus aus der Mühle

Champignons reinigen, abspülen und kurz blanchieren. Gemüse reinigen, abspülen und in mundgerechte Stückchen zerteilen. Abwechselnd das Gemüse mit den Champignons auf einen Spiess aufstecken; Öl mit Pfeffer aus der Mühle mischen und die Spiesse damit abstreichen. Damit kein Vitamin und Mineralstoffverlust entsteht (Gemüse ist aufgeschnitten), müssen die Spiesse auf der Stelle bei mässiger Temperatur gegrillt werden. Knoblauch-Sauerrahm-Dip: Hüttenkäse, Joghurt, Sauerrahm und Frischkäse gut miteinander durchrühren; gehackten Knoblauch, frische Küchenkräuter und Schnittlauchröllchen hinzfügen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen, kurz durchrühren und diesen Dip zu den Spiessen anbieten.

Erdäpfeln gut abspülen; Aluminiumfolie ausbreiten, mit Butter bestreichen, Kümmel und Majoran daraufstreuen und die Erdäpfeln darin einschlagen, auf den Bratrost legen und gardünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsespiesse mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte