Gemüsespaghetti Mit Venusmuscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

1. Muscheln genau spülen und geöffnete Exemplare verlesen. In einem Kochtopf 2 El Olivenöl heiß machen, die Muscheln dazufügen, mit dem Weisswein löschen und ein Achtel l Leitungswasser eingießen. Zitrone, 1 ungeschälte Knoblauchzehe sowie das Lorbeergewürz einlegen. Muscheln im geschlossenen Kochtopf so lange andünsten, bis sie sich öffnen.

2. Die Venusmuscheln in einem Sieb abrinnen lassen, geschlossene Exemplare auslesen. Von den geöffneten Muscheln das Fleisch aus den Glasschalen lösen, ein paar gesamte Muscheln als Garnitur zur Seite setzen, warm halten.

3. Die Zwiebel von der Schale befreien, vierteln und in schmale Streifchen kleinschneiden. Karotten von der Schale befreien und wie von den Zucchini mittelseines Zestenreissers schmale Streifchen abziehen. Die Kirschtomaten diagonal halbieren, die übrige Knoblauchzehe von der Schale befreien und fein häckseln.

4. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser bissfest am Herd kochen und in einem Sieb abrinnen lassen.

5. In einem grossen Kochtopf das übrige Olivenöl heiß machen, die Zwiebel- und Möhrenstreifen dadrin glasig dämpfen. Die Zucchinistreifen, die Kirschtomaten und die gehackte Knoblauchzehe hineinrühren. Die Nudeln mit dem Muschelfleisch und dem zerkleinerten Basilikum dazufügen und dazumischen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

6. Spagetti samt Muschelfleisch auf vorgewärmte Teller auftragen. Mit den zur Seite gelegten Muscheln aufbrezeln.

Unser Tipp: Schrecken Sie Nudeln nach dem Kochen nicht kalt ab, da sie dadurch an Geschmack verlieren!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsespaghetti Mit Venusmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche