Gemüserouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rinderrouladen (jeweils 150 g) (Eher jeweils 400-600 g. So
  • Sm Rinderrouladen gibt es gar nicht - D.W.)
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Dünne Scheibchen gekochter Schinken
  • 1 Semmeln
  • 1 Ei
  • 2 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 300 g Karotten und Erbsen, tiefgefroren (eher frisch)
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Rindsuppe
  • 0.5 Tasse Weisswein
  • 1 EL Paradeismark
  • 0.5 Teelöffel Thymian
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1 EL Mehl
  • 1 Prise Zucker

Die Fleischscheiben dünn mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer überstreuen und mit gekochtem Schinken belegen. Das eingeweichte, gut ausgedrückte Semmeln, das Ei und eine gewürfelte Zwiebel mischen. Mit Salz, Pfeffer und Edelsüss-Paprika nachwürzen. Die Menge auf das Fleisch aufstreichen und darüber 3/4 der gefrorenen Erbsen und Karotten gleichmäßig verteilen. Die Fleischscheiben fest zusammenrollen und mit Rouladennadeln feststecken. Die Rouladen in heissem Öl anbraten. Die zweite Zwiebel in Würfel schneiden und mitbraten. Heisse klare Suppe und Wein aufgießen. Paradeismark und Thymian hinzufügen. Das Fleisch im geschlossenen Kochtopf 1 1/2 Stunden dünsten. Das übrige Gemüse 10 Min. vor Ende der Garzeit hinzfügen. Sauerrahm und Mehl mixen, die Sauce damit binden und mit Salz, Pfeffer sowie einer Prise Zucker nachwürzen.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gemüserouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte