Gemüseragout provençal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Paradeiser
  • 2 Fenchel
  • 1 Peperone
  • 4 Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 1 Chilischote
  • 750 g Möglichst kleine Erdäpfeln
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 ml Gemüsebouillon
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (oder Oregano)

Mediterraner Gemüseeintopf mit Paradeiser, Erdäpfeln und Kräutern: Schmeckt fein mit knusprigem Brot.

Paradeiser kurz in siedendes Wasser tauchen, Haut abziehen, Paradeiser vierteln. Fenchel in Scheibchen schneiden. Peperone halbieren, entkernen und in Vierecke schneiden. Getrocknete Paradeiser in Streifchen schneiden. Chilischote der Länge nach aufschneiden, entkernen und in Streifchen schneiden. Erdäpfeln abschälen, grössere würfeln, kleine ganz. Schalotten vierteln. Knoblauch durch die Presse drücken.

Alle vorbereiteten Ingredienzien im heissen Öl weichdünsten. Mit der Suppe löschen. Lorbeergewürz beigeben, aufwallen lassen. Alles zusammen 25 Min. bei geschlossenem Deckel leicht wallen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, die abgezupften Majoran- oder evtl. Oreganoblätter hinzufügen.

Mit knusprigem Brot bzw. Knoblauchtoast zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüseragout provençal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche