Gemüsepotpourri Mit Sherry Verfeinert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 30 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 250 ml Sherry (trocken)
  • 1 EL Thymian, frisch oder evtl.
  • 0.75 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Karotte, geputzt, in 2 cm große Würfel geschnitten
  • 150 g Karfiolröschen
  • 2 Zucchini, der Länge nach halbiert in 2 cm dicken Stücken
  • 1 Paprika, rot, entkernt in 2 cm großen Quadraten
  • 400 g Paradeiser aus der Dose entkernt u. grobgehackt
  • 30 g Rotkraut, in Streifchen geschn.
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Das oel in einem großen, schweren Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen:

Die Schalottenscheiben im heissen oel unter häufigem Rühren zirka 7 Min. rösten, bis sie goldbraun sind. Die Knoblauchstückchen zufügen, den Sherry bis auf 1 El hineingiessen, dann den Thymian hinzfügen und alles zusammen aufwallen lassen. Noch 2 Min. gardünsten.

Einen Dampfeinsatz in einen großen Kochtopf setzen und 1/2 Liter Wasser darin aufwallen lassen. Möhrenstücke, Steckrübenwürfel und Karfiolröschen in den Einsatz schichten und bei geschlossenem Deckel 7 Min. dämpfen. Dann das gedämpfte Gemüse zu den Schalotten im Kochtopf Form. Die Garflüssigkeit aufheben.

Die gehackten Paradeiser mit dem Saft sowie ein Achtel der Garflüssigkeit in den Kochtopf Form, ebenso Rotkohlstreifen, Salz und ein wenig Pfeffer. Den Eintopf zum Simmern bringen und im offenen Kochtopf noch ungefähr 10 Min. leise machen.

Vor dem Servieren den verbliebenen EL Sherry unterziehen und in einer aufgeheizten Terrine auftragen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsepotpourri Mit Sherry Verfeinert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche