Gemüseplatte Acht-Juwelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für 6 Personen:

  • 6 Wolkenohrenpilze (getrocknet (Me-err))
  • 15 g Lilienknospen (Goldnadeln)
  • 50 g Glasnudeln
  • 2 Tasse Wasser
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 6 EL Erdnussöl
  • 100 g Zuckererbsenschoten
  • 1 Stücke frische Ingwerwurzel
  • 6 Jungzwiebel
  • 1 EL Tofu
  • 1 Teelöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Wasser
  • 8 Tofuwürfel
  • 8 Kleine Maiskölbchen
  • 100 g Strohpilze aus der Dose
  • 100 g Gingkonüsse aus der Dose
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Sojasauce (hell)
  • 2 EL Sesamöl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Schwammerln und Lilienknospen getrennt ca. eine halbe Stunde in kaltem Wasser einweichen.

Die Glasnudeln mit kochend heissem Wasser begießen und 20 min ausquellen.

Abgiessen, abrinnen und mit der Küchenschere ein wenig zerkleinern.

Die Lilienknospen ebenfalls aus dem Wasser nehmen, zur Seite stellen.

In einem Kochtopf mit 250 ml Wasser mit 1/2 Tl Salz und 1/2 Tl oel erhitzen, die Zuckererbsenschoten hineingeben und kurz aufwallen lassen. Abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Das übrige Öl in den Wok Form und stark erhitzen.

Den abgeschälten Ingwer in schmale Scheibchen schneiden.

Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden und mit dem Ingwer in den Wok Form, kurz anbraten.

Den Tofu mit ein klein bisschen Wasser anrühren und dazugeben.

Die Schwammerln abrinnen und vielleicht ein klein bisschen zerkleinern und darüberstreuen.

Die Temperatur reduzieren und der Reihe nach die ausgedrückten und zerkleinerten Glasnudeln, die Lilienknospen, die Tofuwürfel, die der Länge nach halbierten Maiskölbchen, die abgetropften Strohpilze und die Gingkonüsse dazugeben, alles zusammen gut mischen.

Von der klare Suppe 2 El abnehmen, die Maizena (Maisstärke) darin anrühren und mit der übrigen klare Suppe in den Wok Form. Mit Salz, Zucker und Sojasauce nachwürzen. Kurz zum Kochen bringen, dann die Zuckererbsen dazugeben. Mit Sesamöl beträufeln und auf einer heissen Platte auf der Stelle zu Tisch bringen.

Ps.: Die Anfertigung der Tofu-Würfel folgt:

2 Pakete Tofu

Pflanzenöl

Die Kuchen in 4 Würfel aufteilen und auf Küchenrolle abtupfen. Den Wok bis zur Hälfte mit Öl befüllen und auf 190 Grad erhitzen. Den Tofu am besten mit einem Sieb in das heisse Öl gleiten und 15 min goldgelb in Öl herausbacken. Herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen.

5 Eier

375 g Mehl

375 g Zucker

1 centiliter Öl

1 centiliter Mineralwasser

1 Pk. Backpulver

Einen Ruhrteig machen und den Teig in zwei Teile teilen. Den einen mit 3 El Mehl, den anderen mit 3 El Kakao durchrühren.

Teigteile nun abwechselnd in eine gefettete Springform geben.

Bei 175 °C 1 Stunde backen.

Den Kuchen vielleicht mit Staubzucker besieben oder mit Schokoglasur überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüseplatte Acht-Juwelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche