Gemüsepilaw Mit Lammbulgur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Lammfleisch (aus der Keule)
  • 1 sm Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Tasse Bulgur
  • 2 Tasse Lammfond
  • 70 g Reis
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Zwiebel
  • 1 Melanzani
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Butterschmalz

Das Fleisch in 3 x 3 cm große Stückchen schneiden. Die Zwiebel in einem Schmortopf mit Butterschmalz anschwitzen, Fleisch dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und scharf anbraten. Später Bulgur dazugeben und den Lammfond aufgießen. Alles zirka 30 Min. auf kleiner Flamme sieden, dabei immer wiederholt umrühren.

Den Langkornreis in Salzwasser al dente machen. Der Paradeiser häuten, entkernen und würfelig schneiden. Rote Zwiebel, Melanzani und Paprika reinigen, würfelig schneiden und in Butterschmalz anbraten. Gekochten und abgetropften Langkornreis dazugeben und gut durchschwenken. Tomatenwürfel, die Hälfte von dem Koriander und Schnittlauch einrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Restliche Küchenkräuter unter das Fleisch vermengen, ebenfalls nachwürzen und gemeinsam mit dem Gemüsepilaw zu Tisch bringen.

Man kann ebenso Lammbulgur und Gemüsepilaw vor dem Servieren zusammenmischen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsepilaw Mit Lammbulgur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche