Gemüsepfanne mit Kichererbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Kichererbsen
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 1 Teelöffel Curry
  • 125 ml Wasser ((1))
  • 100 g Paprika
  • 50 g Knollensellerie
  • 300 g Topinambur
  • 100 g Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • Kräutersalz
  • 1 EL Paradeismark
  • 100 ml Wasser ((2))
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Cayennepfeffer

Die Kichererbsen 3 Tage keimen. Jetzt in einem Sieb abgekühlt abbrausen. Die Sprossen mit dem Wasser (1), der gekörnten brühe und dem Curry in einen Kochtopf Form. Bei schwacher Temperatur 25-eine halbe Stunde weich machen. Den Paprika vierteln, entkernen und in 1 1/2 cm große Würfel schneiden. Den Sellerie in 2 mm dicke Scheibchen hobeln. Die Topinambur unter fliessendem Wasser sauber bürsten. Die Zwiebeln vierteln und in Streifchen schneiden. Das Öl und die gleiche Masse Wasser in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Grössere Topinamburknollen halbieren, in 2mm dicke Scheibchen hobeln. Die Topinambur, den Sellerie und den Paprika zu den Zwiebeln Form und mit Salz würzen. Das Paradeismark mit dem Wasser (2) durchrühren und unter das Gemüse vermengen. Zugedeckt in 10-12 min al dente weichdünsten. Die Kichererbsen, die Butter, die Zitronenschale, den Saft einer Zitrone und die Petersilie zufügen. Den Knoblauch dazu pressen. Mit Cayennepfeffer leicht scharf nachwürzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsepfanne mit Kichererbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche