Gemüsemuffins Mit Pekannüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Kürbis; (reines Fruchtfleisch)
  • 2 Karotten (ca. 200g)
  • 250 g Vollkornmehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 0.5 Teelöffel Ingwer
  • 50 g Pekannüsse (fein gehackt)
  • 75 g Butter (zerlassen)
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch (1,5%)
  • Butter (für die Form)

Das Gemüse reiben. Backpulver, Salz, Mehl, Muskatnuss und Ingwer vermengen und in eine ausreichend große Schüssel sieben. Das Gemüse und die Nüsse unterziehen. Die Butter mit den Eiern und der Milch durchrühren und unter die Gemüse-Mehl-Mischung vermengen. Eine 12er-Muffinform mit Butter fetten. Den Teig hineingeben.

Die Muffins im aufgeheizten Backrohr bei 210 °C zirka 20 Min. backen.

+ + + Interessantes + + +

"Peccan" bedeutete in der Indianersprache "schwer zu knacken", doch nahm die Urbevoelkerung der Südstaaten Amerikas diese Mühe gerne auf sich, denn die nahrhafte und wohlschmeckende Pekannuss half ihnen, über den Winter zu kommen. Mittlerweile gibt es über 300 verschiedene Pekannusssorten, die überwiegend im Süden der Usa angebaut werden. Aber ebenso Australien und Israel sind zu bedeutenden Produzenten geworden. Pekannüsse sind zwischen 2 und 4 cm lang, wobei die Grösse allerdings kein Qualitätsmerkmal ist, und schmecken ein klein bisschen zarter als Walnüsse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsemuffins Mit Pekannüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche