Gemüselasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Lasagneblätter, ohne Ei
  • Gemüsesuppe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paradeiser
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Vollkornmehl
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 2 Zucchini
  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Küchenkräuter, frisch gehackt z.B. Oregano, Basilikum, Thymian
  • 30 g Gouda (gerieben)

1. Die Lasagneblätter in der Gemüsesuppe al dente gardünsten.

2. Die Knoblauchzehe klein hacken. Die Paradeiser abspülen von dem Stiel befreien und zermusen. Mit dem Paradeismark zum Kochen bringen und mit der Hälfte des Mehls binden.

3. Die Zwiebel würfeln, die Champignons blättrig schneiden, die Zucchini fein reiben.

4. Die Zwiebeln in Öl glasig weichdünsten, dann die Champignons und die Zucchini reiben hinzfügen. Das Gemüse mit dem übrigen Mehl binden und mit den gehackten Kräutern sowie Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

5. Gemüse und Paradeisersauce abwechselnd mit den Nudelplatten in eine gefettete Gratinform schichten. Den Käse darüber streuen und in der Backröhre bei

180 c etwa 15 min backen. Anschliessend anrichten und zu Tisch bringen.

Das Gericht beinhaltet 356 Kilokalorien

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüselasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche