Gemüselasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

Bechamel:

außerdem:

  • 1 Pkg. Lasagneblätter (250 g)
  • ca. 250 g Reibkäse (z.B. geriebener Mozzarella)

Für die Gemüselasagne alle Gemüsesorten in Würfel schneiden bzw. in mundgerechte Stücke zerteilen. In einer großen Pfanne Öl erhitzen, die feingehackte Zwiebel anschwitzen und die Zucchiniwürfel dazugeben.

Den Knoblauch hineingeben und das restliche Gemüse unterrühren. Alles würzen und zugedeckt 5 Minuten dünsten.

Für die Bechamelsauce die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, das Mehl dazugeben und alles gut verrühren, es sollte goldgelb sein (aber nicht zu dunkel).

Von der Herdplatte nehmen und die Milch mit dem Schneebesen einrühren und salzen. Die Sauce sollte schön geschmeidig, aber nicht zu flüssig werden.

Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten und abwechselnd die Lasagneblätter, die Gemüsesauce und die Bechamelsauce einschlichten. Mit Lasagneblättern abschließen, Bechamelsauce darübergießen und mit dem Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C 45 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und vor dem Servieren noch ein paar Minuten stehen lassen.

Die Gemüselasagne mit frischen Basilikumblättern garnieren und mit einem frischen Blattsalat anrichten.

Tipp

Die Erdäpfel schmecken sehr gut in der Gemüselasagne, wer das nicht mag, kann sie aber ruhig weglassen. Wer mag, kann auch Melanzani, Karotten, Erbsen, Fisolen oder auch Paprika in die Sauce hineingeben. Sehr gut schmeckt es auch, wenn man frische Petersilie in die Bechamelsauce rührt. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gemüselasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche