Gemüselasagne mit Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Salbei (Stiel)
  • 500 g Ricotta
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Basilikum
  • 180 ml Olivenöl
  • 20 g Pinienkerne
  • 30 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 Rote Paprikas - 550 g
  • 2 Gelbe Paprikas - 450 g
  • 1 Melanzani - 350 g
  • 1 Zucchini (300g)
  • 10 Lasagne-Nudelplatten
  • Fett (für die Form)

Knoblauchzehen schälen und sehr fein in Würfel schneiden. Salbeiblätter abzupfen, in zarte Streifen schneiden. Ricotta mit Knoblauch, Salbei und Eidotter durchrühren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, abgekühlt stellen.

Die Basilikumblätter abzupfen, mit 100 ml Olivenöl und den Pinienkernen im Handrührer zermusen, zur Seite stellen.

Butter in einem Kochtopf aufschäumen, Mehl mit dem Quirl untermengen. Milch hinzugießen, unter Rühren zum Kochen bringen. Béchamelsauce 1 Minute machen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Beiseite stellen.

Paprikas vierteln, reinigen, mit der Haut nach oben auf ein Blech legen und auf der 2. Leiste von oben unter dem Bratrost erhitzen, bis die Haut Blasen wirft. Aus dem Herd nehmen und mit einem nassen Geschirrhangl bedecken. Die Schoten häuten.

Melanzani und Zucchini der Länge nach in jeweils 6-8 Scheibchen schneiden und portionsweise in jeweils 2 El Olivenöl von beiden Seiten anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Auf Küchenrolle abrinnen.

Die Nudelplatten portionsweise in kochend heissem Salzwasser 4-5 Min. vorkochen, aus dem Wasser nehmen und abrinnen.

Eine rechteckige Gratinform ausfetten. 2 Nudelplatten mit 4 cm Abstand zueinander einfüllen. Jede Nudelplatte mit 1 El Ricottamasse bestreichen. Melanzanischeiben darauf gleichmäßig verteilen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, jeweils 1 El Ricotta daraufstreichen und jede Lasagnehaelfte mit 1 Nudelplatte bedecken. Den Vorgang mit restlichem Gemüse und Ricotta in beliebiger Reihenfolge dreimal wiederholen, bis das Gemüse und die Ricottamasse aufgebraucht sind. Obenauf liegen die letzten beiden Nudelplatten.

Basilikumpesto unter die Béchamelsauce vermengen. Nudelplatten mit jeweils 1 El davon bestreichen. Die übrige Sauce in die Lasagneform gießen.

Die Lasagne im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C auf der 2. Leiste von unten 25-30 Min. backen (Gas 3, Umluft 20-25 Min. bei 180 °C ).

Aus dem Herd nehmen, ein wenig ruhen, dann in Portionsstücke schneiden. Mit der Sauce auf Tellern anrichten.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüselasagne mit Ricotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche