Gemüselasagne mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Butter
  • 200 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 1 EL Thymian (Blätter)
  • 1750 ml Milch

Karotten:

  • 4 Karotten
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 500 ml Béchamel

Mais:

  • 500 g Maiskörner
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 500 ml Béchamel
  • Salz

Spinat:

  • 500 g Spinat (blanchiert)
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 500 ml Béchamel
  • Salz

Form:

  • 1 EL Butter
  • 2 EL Béchamel
  • 20 g Parmesan (gerieben)

Nudeln:

  • 1 Pk. Lasagneplatten, ohne machen
  • 20 g Parmesan

Tomatensauce:

  • 2 Schalotten (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 20 g Butterschmalz
  • 1 Paradeiser (geschält, aus der Dose)
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • Salz
  • Chili
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Paradeiser

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Béchamel: Die Butter in einem heissen Kochtopf zerlaufen, das Mehl dazugeben und kurz anschwitzen. Die Gewürze beifügen, mit der Milch aufgiessen und mit einem Quirl gut durchrühren. Einmal aufwallen lassen und von der Flamme nehmen.

Karotten: Die Karotten von der Schale befreien und grob raspeln. Mit dem Parmesan sowie der Béchamel mischen und mit Salz nachwürzen.

Kukuruz: Die Maiskörner abspülen, mit dem Parmesan sowie der Béchamel gut durchrühren und mit Salz nachwürzen.

Spinat: Die Spinatblätter reinigen, blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken und abtrocknen. Anschliessend grob hacken, mit dem Parmesan sowie der Béchamel mischen und mit Salz nachwürzen.

Eine geben mit Butter ausstreichen und als erstes die Béchamel dünn am Boden gleichmäßig verteilen. Den Parmesan darüberstreuen und die Teigplatten darauflegen.

Als nächstes die fertige Karottenmasse darauf gleichmäßig verteilen und mit einer Schicht Lasagneplatten bedecken.

Als zweite Schicht die Spinatmasse auf die Teigplatten aufstreichen, wiederum mit Lasagneplatten bedecken und zuletzt die Maismasse auf die Lasagneplatten Form.

Als Abschluss mit Lasagneplatten bedecken und die übrige Béchamel darauf gleichmäßig verteilen. Mit Parmesan überstreuen u nd im aufgeheizten Backrohr bei 160 °C 55 Min. backen.

Paradeisersauce Schalottenwürfel und Knoblauch in Butterschmalz andünsten. Darauf die Paradeiser mit dem Saft und die Küchenkräuter dazugeben und wenigstens eine halbe Stunde machen. Mit Salz und Chili aus der Gewürzmühle nachwürzen und mit dem Pürierstab zermusen.

Zum Schluss die gehackte Petersilie und die in Würfel geschnittene rohe Paradeiser hinzfügen. Die Paradeisersauce zu der Gemüselasagne zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüselasagne mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche