Gemüselasagne mit Kohlrabi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Paradeiser
  • 1 Bund Basilikum
  • 20 g Oliven
  • 100 g Kohlrabi
  • 100 g Zucchini
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Paradeismark
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • Muskat
  • 100 g Champignons
  • 120 g Lasagneblätter, ohne Vorkochen
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Paradeiser über Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen, abschrecken und enthäuten.

Sie dann von den Stielansätzen befreien, halbieren, entkernen und fein würfelig schneiden.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Das Basilikum abspülen, abtrocknen, die Blättchen von den Stielen abstreifen und von Hand grob zerkleinern.

Die Oliven klein hacken. Den Kohlrabi abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Zucchini reinigen, abspülen und der Länge nach in Scheibchen schneiden.

Die Gemüsehappen in wenig Salzwasser bei geschlossenem Deckel al dente weichdünsten. Nach der Garzeit aus dem Kochwasser nehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abschälen und fein in Würfel schneiden.

In einer beschichteten Bratpfanne 1 El Öl erhitzen. Die Würfelchen darin anschwitzen, das Paradeismark dazugeben und leicht anrösten und mit einer Gemüsesuppe löschen.

Die Paradeisersauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und einmal aufwallen lassen.

Die Champignons reinigen, vorsichtig abraspeln bzw. abspülen und in Scheibchen schneiden.

Eine feuerfeste geben mit 1 El oel einpinseln. Die geben im Wechsel mit Lasagneblättern, Kohlrabi, Paradeisersauce-, Zucchiniund Champignonscheiben sowie den Basilikumblättern ausbreiten.

Auf diese Art fortfahren, bis alle Ingredienzien verbraucht sind, dabei soll die Paradeisersauce die letzte Schicht bilden. Diese mit dem Parmesan und den gehackten Oliven überstreuen. Mit dem übrigen El Öl beträufeln und bei 180 Grad im Backrohr in etwa 35 Min. goldbraun überbacken.

schwarze Oliven ohne Stein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüselasagne mit Kohlrabi

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 12.08.2015 um 12:46 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche