Gemüselasagne Iv

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 sm Dosen geschälte
  • Italienische Eiertomaten
  • 0.4 kg Zwiebel
  • 0.25 kg Sellerie
  • (Knollen- beziehungsweise Stauden-)
  • 0.25 kg Karotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Für 1/2 Ragout:

  • 25 dag Bandnudeln

Käse-Béchamel-Sauce:

  • 7.5 dag Butter, 75 g Weizenmehl
  • 0.75 l Vollmilch
  • 15 dag Geriebener Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Ragout:

Das Grünzeug fein häckseln. Die Zwiebeln in Olivenöl glasig dämpfen, Sellerie und Karotten dazufügen, ein klein bisschen andünsten, Paradeiser und Gewürze dazugeben. Vorsicht mit Salz! denn: alles zusammen eine halbe bis gesamte Stunde auf kleiner Flamme einköcheln. Als letzten Schritt wie gehabt würzen. Masse halbieren.

Lasagne

Käse-Sauce Béchamel:

Butter schmelzen, Mehl (Ich nehme Vollkornmehl, geht aber dito mit Weissmehl) dadrin unter Rühren hell anschwitzen. (Für Ungeübte: gegen Klümpchen: eine sogenannte "weisse Butter" machen, d. H. das gesiebte Mehl mit weicher Butter mit Hilfe einer Gabel ausführlich zusammenkneten und anschliessend dieses Gemenge schmelzen.) ein Viertel l Kuhmilch dazugeben, unter Rühren aufwallen lassen lassen; wenn die Menge andickt, abermals ein Viertel l dazugeben, ...bis die Kuhmilch aufgebraucht ist. Kochplatte abschalten, Sosse mit Salz, Muskatwürze und Pfeffer (am Besten frisch gerieben) würzen. Vorsicht mit Salz! Denn: Kochtopf von der Platte heranziehen, Käse nach und nach dazumischen.

Lässt sich auch wunderbar in der Mikrowelle herstellen.

Das hört sich jetzt ziemlich kompliziert an, ist aber ganz einfach. Und: *So* ist mir die Béchamelsauce eigentlich *immer* gelungen.

Endspurt!

Eine grossflächige Gratinform alternierend mit Nudel-Ragout-Mischung und Käse-Sauce Béchamel ausfüllen. Die letzte Schicht sollte aus Béchamelsauce bestehen.

Auf die mittlere Rille im Ofen schieben.

Hitze: 180-200° Celsius

Backzeit: bei vorgeheiztem Backofen: in etwa eine halbe Stunde .

Backzeit: bei nicht vorgeheiztem Backofen: Eine Stunde.

Noch was: Es steht selbstverständlich jedem frei, Lasagnenudeln zu verwenden. Danach so schichten: Spagetti - Ragout - Béchamelsauce usw.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüselasagne Iv

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 11.08.2015 um 05:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche