Gemüsekuchen mit Schlagobers-Eier-Käseguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 125 g Weizenmehl (Type 550)
  • 125 g Roggenmehl
  • Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Butter (weich)
  • Mehl; für Fläche
  • Fett (für die Form)
  • 0.5 Bund Glatte Petersilie; vielleicht zum Garn

Belag Und Guss:

  • 2 Bund Suppengrün
  • 250 g Schlagobers
  • 2 Eier
  • 150 g Gouda-Käse
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Tortenspringform 26 cm ø.

Salz, Ei, Mehl und weiche Butter zu Anfang mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten.

In Folie gewickelt dreissig min abgekühlt stellen.

Suppengrün reinigen, abbrausen und grob zerkleinern. Karotten-, Sellerie- und Petersilienwurzelstueckchen im sprudelnden Salzwasser fünf min, Porreestückchen zwei Min. machen. Gemüse abgekühlt abbrausen und abrinnen.

Schlagobers, Eier und geraffelten Käse durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Teig auf einer bemehlten Fläche dünn auswalken und die gefettete Tortenspringform damit ausbreiten. Dabei ein kleines bisschen Teig über den Tortenring hineinhängen. Das vorbereitete Gemüse in die Form Form und die Eier-Schlagobers darübergiessen. Den überhängenden Teigrand über das Gemüse klappen. Form in das Backrohr schieben, auf 220 °C / Gas Stufe 4 (Umluft 190 °C ) schalten und vierzig bis fünfzig Min. backen. Eventuell nach dreissig Min. mit Pergamentpapier bedecken, damit der Kuchen nicht zu braun wird.

Vor dem Servieren vielleicht mit Petersilblättchen garnieren.

Tipp: Der Gemüsekuchen schmeckt heiß und abgekühlt auf der Stelle gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsekuchen mit Schlagobers-Eier-Käseguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche