Gemüsekuchen mit Schinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 Platten Tiefkühl Blätterteig
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 250 g Zucchini
  • 250 g Karotten
  • Salz
  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 3 Eier
  • 125 g Schlagobers
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Ausrollen)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Blätterteigplatten aus der Packung nehmen und aneinander entfrosten. Den Elektro-Herd auf 225 °C vorwärmen.

Das Gemüse reinigen, abspülen und kleinschneiden. Nach Sorten getrennt in Salzwasser 3 bis 6 min blanchieren. Gut abrinnen.

Schinken in Steifen schneiden. Eier und Schlagobers mixen, herzhaft mit Pfeffer würzen.

Den Blätterteig auf der leicht bemehlten Fläche nicht zu dünn auswalken. Einen gut 25 cm großen Kreis ausschneiden.

Teigreste zu langen Streifchen abschneiden.

In eine mit kaltem Wasser ausgespülte Tarte- beziehungsweise Tortenspringform heben Am Rand vorsichtig fest drücken, überstehenden Teig bei einer Tarteform klein schneiden.

Gemüse und Schinken in die Form Form, die Ei-Obers darüber gleichmäßig verteilen. Die teigstreifen auflegen, mit ein klein bisschen Eiermilch aus der Form bepinseln. Auf der mittleren Schiene im Herd 35 Min. backen (Gas: Stufe 4)

Ideal als Imbiss: Der Gemüsekuchen schmeckt abgekühlt ebenso gut.

Sie können ihn also für den Mittagsimbiss im Büro, als Pausenbrot für Ihre Kids beziehungsweise als Snack für ein Picknick kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüsekuchen mit Schinken

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 20.12.2013 um 21:54 Uhr

    wirklich tolles Rezept - schmeckt super! Vielen Dank!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche