Gemüsehackbraten mit Fetakäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Eier
  • 100 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 2.5 EL Olivenöl
  • Je 50 g Würfel von Karotten, bunte Pap Zucchini
  • 150 g Feta
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 50 g Cornflakes
  • Je 1 El Schnittlauch und Petersilie
  • 150 g Stichfester Joghurt
  • 150 g Topfen
  • 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 1 Bauerngurke in Streifchen geschnitten
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Frühlingszwiebeln in Rollen
  • 2 lg Strauchtomaten
  • 50 g Erbsen (Tiefkühlware)
  • 2 EL Bohnenkraut Salz, Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Vorbereitung (circa 55 min):

Faschiertes mit Eiern, Würfel von Karotten, Zwiebeln, Paprika, Zucchini gut mischen, die Cornflakes, angetauten Erbsen, Schnittlauch und Petersilie unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den in Würfel geschnittenen Fetakäse mit unterarbeiten. Von der Menge einen schönen Ziegel formen, in eine Bratpfanne mit heissem Öl setzen, kurz angehen, ein kleines bisschen Bohnenkraut hinzfügen und im aufgeheizten Backrohr bei 170 °C (Gas Stufe 3) in etwa 35 Min. gardünsten.

Topfen, Joghurt, Knoblauch, Gurkenstreifen, gehackte Petersilie gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und darum ein Zaziki machen. Paradeiser abziehen, entkernen, Filets schneiden.

Jungzwiebel in heissem Olivenöl angehen, Tomatenfilets dazugeben, mit ein kleines bisschen Bohnenkraut, Salz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse auf flachem Teller anrichten, Zaziki daneben anhäufeln, den faschierten Braten in Scheibchen schneiden und daneben anrichten.

Bratensaft rundherum mit aufgießen und mit Thymian garnieren

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsehackbraten mit Fetakäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche