Gemüsegratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Spargel
  • 250 g Stangenspargel
  • 200 g Fenchel
  • 400 g Kohlrabi
  • 300 g Karotten
  • 100 g Lauchzwiebeln
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g Kürbiskerne
  • 50 g Weizen (geschrotet)
  • 300 ml süsses Schlagobers
  • 300 ml Sauerrahm
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 Petersilie (krause)
  • 1 Pk. Kresse
  • 200 g Gouda (gerieben)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kräutersalz
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Knoblauch

Den Stangenspargel von der Schale befreien, in ca. drei Zentimeter lange Stückchen schneiden, Fünf min blanchieren und auskühlen. Fenchel, Kohlrabi und Karotten von der Schale befreien und in Streifchen schneiden, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Eine große Gratinform mit Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl und einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben.

Die in Scheibchen geschnittenen Erdäpfeln in der geben gleichmäßig verteilen, mit frisch gemahlenem Pfef-fer und Kräutersalz würzen.

Das klein geschnittene Gemüse (ausser Stangenspargel) auf den Erdäpfeln gleichmäßig verteilen. Nochmals mit Pfeffer und Kräutersalz würzen.

Weizen, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne in einer Bratpfanne ohne Fett leicht anrösten und darüber gleichmäßig verteilen. Die blanchierten Spargelabschnitte mit der süssen und sauren Schlagobers vermengen und auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen. Mit dem geriebenen Gouda überstreuen.

Den Auflauf bei 175 Grad zu Beginn eine halbe Stunde backen, dann die Temperatur auf 150 Grad reduzieren, damit die Kruste nicht zu braun wird, und von Neuem 15 min backen.

Schnittlauch in Ringe schneiden, Petersilie klein hacken und Kresse schneiden.

Gratin vor dem Servieren mit den frischen Kräutern überstreuen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Gemüsegratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche