Gemüsegratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Brokkoli
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Karotten
  • 200 g Sellerie
  • 500 g Blattspinat
  • 200 g Champignons
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 15 g Mehl
  • 150 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Estragon
  • 100 g Parmesan
  • 3 EL Semmelbrösel

Bei einem gesunden Gemüsegratin ist es wichtig, dass Sie das Gemüse wirklich nur kurz gardünsten. Schön sieht dieses Gratin mit vielerlei Gemüse in einer flachen Gratinform aus.

Die Sause mit Salz, Pfeffer und Estragon nach Geschmack nachwürzen. Später den Parmesan auf einer Küchenreibe fein raspeln und mit den Semmelbröseln mischen.

Den Brokkoli ausführlich reinigen und in kleine Rosen teilen. Die dünnen und mittleren Stiele von dem Brokkoli in schmale Scheibchen schneiden. Von den Zucchini die Enden klein schneiden. Danach die Zucchini in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Karotten abspülen, von der Schale befreien und in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Den Sellerie abspülen, von der Schale befreien und in Stifte schneiden. Den Spinat ausführlich abspülen und auslesen. Die Champignons nur kurz abspülen und in Scheibchen schneiden.

Die Gemüsesuppe in einem großen Kochtopf erhitzen. Den Brokkoli, die Zucchini, die Karotten sowie den Sellerie darin 2 Min. gardünsten. Das Gemüse mit einem Drahtsieb ein weiteres Mal entnehmen, abrinnen und zur Seite stellen. Anschließend den Blattspinat darin 1 Minute machen und auch zur Seite stellen.

Das Backrohr auf 220 Grad vorwärmen Das Mehl mit dem Sauerrahm bzw. Crème fraiche ausführlich durchrühren. Später den angerührten Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit einem Quirl in die kochende Gemüsesuppe Form und diese damit binden. Die Sause 5 Min. leicht auf kleiner Flamme sieden und dabei immer ein weiteres Mal umrühren.

In einer flachen Gratinform das Gemüse gleichmäßig verteilen und gleichmässig mit der Sause begiessen. Zum Schluss das Gemüsegratin mit dem geriebenen Parmesan und den Semmelbröseln gleichmässig überstreuen. In das Backrohr schieben und 20 Min. goldbraun backen. Dazu passt ein grüner Blattsalat.

Geniessen Sie dieses herrliche Gemüsegratin mit allen Gemüsesorten, die gerade auf dem Markt angeboten werden.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsegratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche