Gemüsegratin mit gratiniertem Seelachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Karfiol
  • 150 g Karotten
  • 100 g Porree
  • 100 g Pastinaken alle geputzt und klein gewürfelt
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Seelachsfilet (á 150g)
  • 1 EL Butterflocken
  • Salz
  • Pfeffer

Béchamelsauce:

  • 1 Kleine Schalotte abgeschält fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält fein geschnitten
  • 2 Zweig Thymian die Blättchen
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 350 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die Gratinform mit ein kleines bisschen Butter einfetten. Backrohr bzw. Bratrost (Oberhitze) auf 220 Grad vorwärmen.

Gemüsewürfel in Salzwasser blanchieren, abgekühlt abschrecken und abrinnen.

Die heisse Butter mit dem Mehl durchrühren, ein kleines bisschen rösten, dabei ständig rühren. Schalotte hinzfügen, kurz mitrösten und mit Milch aufgiessen. Thymian und Knoblauch einrühren und rühren bis das Mehl abgebunden hat. Danach auf kleiner Flamme ein paar min ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kochtopf zur Seite stellen und ein kleines bisschen auskühlen.

Semmeln grob würfeln und mit den Petersilblättchen im Handrührer fein zerkleinern.

In die Gratinform das Gemüse Form, darüber die Sauce gießen; die Seelachsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Gratin legen. Die Kräuterbrösel darüber streuen, so dass die gesamte Oberfläche grosszügig bedeckt ist. Butterflocken darüber gleichmäßig verteilen.

Im Herd, unten auf dem Boden, schieben und ungefähr Zwanzig Min. im aufgeheizten Herd gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüsegratin mit gratiniertem Seelachs

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 26.04.2015 um 19:14 Uhr

    das schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche