Gemüsegratin Camenbert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 600 g Gemüse (gemischt)
  • (Staudensellerie, Frühlingszwiebeln, Fenchel,
  • Zucchini, Karotten)
  • 2000 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 160 g Topfen (mager)
  • 160 g Camenbert (reif)
  • 4 Eidotter
  • Salz
  • Muskat
  • 150 ml Schlagobers
  • 4 Eiklar

Frühlingszwiebeln auf 15 cm beschneiden, Staudensellerie in fingerlange Stückchen schneiden. Fenchel vierteln, in Scheibchen, Zucchini in Fächer, Karotten in Streifchen schneiden. Gemüsesuppe aufwallen lassen, das Gemüse - nach Sorten getrennt - darin weichkochen. Herausnehmen, die klare Suppe zur Seite stellen. Topfen, Camenbert (ohne Rinde) und Eidotter mit dem Zerkleinerungsstab des Handmixers durchrühren, würzen. Eiklar und Schlagobers getrennt steif aufschlagen, unter die Menge ziehen. In eine flache Auflaufform gießen, das Gemüse darauf gleichmäßig verteilen.

Im Backrohr gratinieren.

Schaltung:

200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 Grad , Umluftbackofen

15 bis 20 min

Tips: Die Gemüsesuppe mit einem Spritzer Sherry als Vorsuppe anbieten. Anstatt Mischgemüse kann man ebenso Porree, Fenchel oder Brokkoli allein verwenden.

Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüsegratin Camenbert

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.12.2015 um 22:09 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche