Gemüsegefuellte Maispoulardenbrust mit Rucolasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Maispoulardenbrüste a 200 g
  • 1 Karotte
  • 0.5 Brokkoli
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 Shiitake-Schwammerln
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 100 ml Schlagobers
  • 2 EL Geflügelbrühe
  • 2 Bund Rucola
  • 20 g Butter
  • 20 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Den Flügelknochen der Maispoulardenbruestchen sauber säubern und die Haut am Flügel entfernen. In die Brust einen ungefähr 5 cm langen und 3 cm tiefen Schnitt herstellen.

Gemüse reinigen, von dem Brokkoli Rosen abtrennen, Karotte und Schwammerln in Streifchen schneiden. Brokkoli und Möhrenstreifen blanchieren.

In jede Brüstchentasche Basilikumblätter stecken, mit Brokkoli, Karotten und Pilzen befüllen. Die Brüstchen mit Salz und Pfeffer würzen und die Tasche mit einem Holzzahnstocher schliessen. Die Brüstchen in einer Bratpfanne mit Olivenöl von beiden Seiten 1 Minute anbraten und dann ungefähr 12 Min. im auf 160 Grad (Heissluft) aufgeheizten Herd gardünsten.

Später ein klein bisschen ruhen.

Frühlingszwiebeln abschneiden und in einem Kochtopf mit Butter anschwenken. Mit Schlagobers und Geflügelbrühe auffüllen, alles zusammen um die Hälfte reduzieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Rucola und Sauce in einen Mixbecher Form und gut durchmixen.

Die Hähnchenbrust in 1 cm breite Streifchen aufschneiden, die Sauce aufgießen und zu Tisch bringen. Dazu passt gut Reis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gemüsegefuellte Maispoulardenbrust mit Rucolasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche