Gemüseecken mit Käseguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Germ (frisch)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 6 EL Wasser (lauwarm)
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 7 EL Pflanzenöl
  • 125 ml Wasser (lauwarm)

Für den Belag:

Für die Gemüseecken Mehl in eine geeignete Schüssel geben, eine Ausbuchtung hineindrücken. Den zerbröselten Germ, Zucker und Wasser in die Ausbuchtung geben, zu einem Dampfl durchrühren. Die Schüssel zudecken und das Dampfl an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Die restlichen Zutaten zum Dampfl geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. 20 Min. gehen lassen. Den Teig halbieren, auf zwei gefettete Backbleche geben (bei einer Vorbereitung für 36 Ecken) und auswalken. Nochmals 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Salz, Eier, Pfeffer, gepressten Käse, Knoblauch, Crème fraîche, Milch und gehackte Küchenkräuter durchrühren (Käseguss sollte nicht zu flüssig sein).

Lauch und Paprika reinigen, den Lauch in Ringe und den Paprika in Streifchen schneiden. Maiswasser abschütten. Lauch, Paprika und Mais vermengen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Käseguss darübergeben.

Bei 200 Grad im aufgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene 45 bis 55 Minuten backen.

Jeden Kuchen zweimal der Länge nach und zweimal diagonal in neun Quadrate schneiden, jedes Quadrat wiederholt halbieren, sodass je Backblech 18 Dreiecke entstehen.

 

Tipp

Die Gemüseecken schmecken sowohl warm, als auch kalt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Gemüseecken mit Käseguss

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 11.02.2015 um 12:46 Uhr

    Sicherlich sehr lecker

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 08.12.2014 um 10:33 Uhr

    Beinahe eine Pizza

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche