Gemüsecurry mit Eiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Karotte
  • 400 g Karfiol
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 50 g Butter
  • 2 EL Curry
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Gemüsebouillon
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 150 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Eier
  • 0.5 Bund Kerbel (oder Petersilie)

Die Karotte abschälen, der Länge nach vierteln und würfelig schneiden. Den Karfiol in kleine Rosen teilen. Die Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün hacken.

In einer Bratpfanne die Butter zerrinnen lassen. Karotte, Karfiol und Frühlingszwiebeln darin andünsten. Curry und Mehl darüberstäuben und kurz mitdünsten. Mit der Suppe löschen. Die Erbsen sowie den Rahm beigeben und das Ganze bei geschlossenem Deckel weich gardünsten (fünfzehn bis zwanzig min). Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Während das Gemüse kocht, die Eier mit kaltem Wasser bedeckt aufsetzen. Ab Siedepunkt derweil fünf min wachsweich machen.

Nur ganz kurz abgekühlt abschrecken, damit sie sich besser von der Schale befreien.

Petersilie bzw. Kerbel grob hacken.

Das Gemüsecurry in Suppenteller anrichten. Die Eier abschälen, in Längsrichtung halbieren und auf das Gemüsecurry setzen. Mit Petersilie oder Kerbel überstreuen.

Als Zuspeise passen in Butter gebratene kleine Trockenreis bzw. Schalenkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsecurry mit Eiern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche