Gemüsecurry mit Dörrfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Sellerie
  • 150 g Karotten
  • 150 g Brokkoli
  • 300 g Weisskohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butterschmalz
  • 150 ml Wasser
  • 180 g Nature-Joghurt
  • Korianderblättchen (frisch)

Sauce:

  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Milch
  • 4 EL Feines Reismehl; (*)
  • 1.5 EL Butter
  • 3 EL Korinthen
  • 3 EL Kokosette
  • 10 Marillen (gedörrt)
  • 2 Teelöffel Curry (scharf)
  • 2 Teelöffel Gelbwurz (Kurkuma)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.25 Teelöffel Chili
  • 1.5 Teelöffel Salz

Gemüse in mundgerechte Stückchen schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe klein hacken.

Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Gemüse hinzfügen. Mit dem Wasser löschen, aufwallen lassen und zehn Min. auf kleiner Flamme sieden.

Für die Sauce: Milch, Wasser, Butter, Gewürze, Reismehl, Dörrfrüchte und Kokosette rührend zum Kochen bringen und acht min leise auf kleiner Flamme sieden. Sauce zum Gemüse Form, kurz gemeinsam zum Kochen bringen.

Sesamreis (siehe Rezept), Gemüsecurry und Joghurt auf Teller anrichten und mit frischen Korianderblättchen garnieren.

(*) Reismehl ist fein gemahlener Vollreis, erhältlich in Reformhäusern. Wer eine Getreidemühle besitzt, kann es auch gleicher machen. Reismehl ist ein hervorragendes Bindemittel, das direkt in heisse Flüssigkeiten eingerührt werden kann, ohne dass es Klümpchen gibt. (Wenn man keines hat, kann Maizena verwendet werden)

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Gemüsecurry mit Dörrfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche