Gemüsecurry E&T

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Bohnen
  • Salz
  • 600 g Karfiol
  • 300 g Porree
  • 280 g Karotten
  • 180 g Weisskohl
  • 150 g Chinakohl
  • 200 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 EL Kurkuma
  • 600 ml Kokosmilch (ungesüsst, aus der Dose)
  • 1 EL Ingwer (frisch gerieben)
  • Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 1 Minze
  • 50 g Erdnüsse (gesalzen)
  • 200 g Kokosraspel (frisch geraspelt)
  • 2 EL Sesam

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Alle Gemüse reinigen. Die Bohnen in Stückchen brechen, 8 min in Salzwasser blanchieren, abschrecken. Karfiol in Rosen teilen. Porree in 2 cm dicke Ringe schneiden. Karotten der Länge nach halbieren. Weisskohlblätter von den dicken Blattrippen befreien und in Rauten schneiden. Chinakohl halbieren und diagonal in 4 cm breite Streifchen schneiden. Schalotten fein in Würfel schneiden. Knoblauch durch eine Presse drücken.

2. Schalotten in der Butter andünsten, Karotten hinzfügen und mit Rohrzucker überstreuen, kurz andünsten und mit Kurkuma bestäuben. Knoblauch unterziehen und mit Kokosmilch und je Einheit 50 ml Wasser aufwallen lassen. Mit Salz, Ingwer, Cayenne, Koriander und Neugewürz würzen. Als nächstes Karfiol und Weisskohl hinzfügen und im geschlossenen Kochtopf bei geringer Temperatur 12 min gardünsten. Nach ca. 10 min den Chinakohl, die Porreeringe und die Bohnen hinzfügen.

3. Die Minze in schmale Streifen schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. Kokosraspel mit den Erdnüssen, Sesamsaat und Minze vermengen.

4. Das Gemüsecurry vielleicht nachwürzen. Kokosraspel-Mischung gesondert dazu zu Tisch bringen.

Dazu passt Chapatibrot und als Getränk Beaujolais.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsecurry E&T

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche