Gemüsechips

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Melanzani
  • 1 Zucchini
  • 1 Rote Rübe
  • 2 Karotten
  • 1 Sellerie
  • 1 l Sonnenblumenöl
  • 1 Spritzer Balsamico (weiß)
  • Currypulver
  • Chiliflocken
  • Anissamen
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Gemüsechips das Backrohr auf 150 °C Umluft vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen. Melanzani und Zucchini putzen und in sehr feine Scheiben schneiden (Zucchini der Länge nach). Ca. 8 Minuten in das Backrohr geben, dann sofort wieder herausnehmen.

Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Rote Rüben, Karotten und Sellerie putzen, waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben nacheinander ein paar Sekunden blanchieren (überbrühen), herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Auf Küchenpapier abtrocknen.

Öl in einem großen Topf auf 180 °C erhitzen. Rote-Rüben-, Karotten- und Selleriescheiben nacheinander ca. 1 Minute frittieren. Dann Melanzani- und Zucchinischeiben frittieren, bis sie kross sind. Ebenfalls auf Küchenpapier abtrocknen und mit Meersalz bestreuen.

Selleriescheiben mit Essig beträufeln. Zucchini mit Curry, Melanzani mit Chili, Karotten mit Anis und Rote Rüben mit Pfeffer bestreuen. Alle Gemüsechips noch einmal mit Meersalz bestreuen.

Tipp

Servieren Sie eine Joghurt-Kräuter-Sauce zum Dippen für die Gemüsechips.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüsechips

  1. luisiana
    luisiana kommentierte am 04.02.2014 um 20:27 Uhr

    Interesant und gesund!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche