Gemüsechili mit Bulgur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 275 ml Tomatensaft
  • 175 g Bulgur
  • 200 g Zwiebel
  • 4 lg Knoblauchzehen
  • 175 g Karotten
  • 150 g Champignons
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 50 g Paradeiser (getrocknet, in Öl, abgetropft)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Teelöffel Chili-Gewürz; evt. mehr
  • 3 Teelöffel Kreuzkümmelpulver; evt. mehr
  • 4 EL Paradeismark
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 Becher Paradeiser (geschält (800g EW))
  • 1 Becher Kidneybohnen (800 g Ew)
  • 1 Becher Bohnen (800g EW)
  • 100 g Manchego; span. Käse, ersatzweise Cheddar oder
  • Gruyère-Käse
  • 100 g Cheddar
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 150 ml Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Tomatensaft aufwallen lassen, in einer Backschüssel mit dem Bulgur vermengen, abgedeckt 20 Min. ziehen. Zwiebeln und Knoblauch abschälen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch hacken. Karotten abschälen und fein würfeln. Champignons reinigen und klein hacken.

Paprika abspülen, vierteln, entkernen und in 5 mm kleine Würfel schneiden. Getrocknete Paradeiser fein würfeln.

Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl 2 min bei mittlerer Temperatur farblos andünsten. Karotten und Champignons hinzfügen, 3 min unter Rühren andünsten. Chili-Gewürz, Kreuzkümmel und Paradeismark unterziehen, kurz andünsten. Mit Fond löschen. Geschälte Paradeiser zerdrücken und gemeinsam mit den getrockneten Paradeiser, Bulgur, und Paprikawürfeln in den Kochtopf Form. Aufkochen und bei geringer Temperatur 35 min unter häufigem Rühren machen. Nach 10 min Bohnen ausführlich abgekühlt abbrausen und in das Chili Form.

In der Zwischenzeit beide Käsesorten raspeln und abgekühlt stellen. Koriander abspülen, hacken, mit der sauren Schlagobers durchrühren, mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen. Chili mit Cayennepfeffer und Salz nachwürzen. Mit dem Käse und der Koriandersahne zu Tisch bringen. Dazu passen Tortilla-Chips.

verwendet, übrigen Tomatensaft (125 ml) auch noch zugegeben. Konsistenz recht dick. Geschmacklich sehr gut, recht sättigend

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsechili mit Bulgur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche