Gemüseauflauf mit Sauerkraut und Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zucchini
  • 250 g Jungzwiebel
  • 250 g Sauerkraut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 ml Milch
  • 60 g Weizenvollkornmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • Muskat
  • 2 Eier
  • 125 g Emmentaler- oder evtl. Goudakäse, frisch gerieben
  • 25 g Butter

Haben Sie schon dieses Zucchini-Rezept probiert?

1. Die Zucchini und die Frühlingszwiebeln säubern. Die Zucchini würfeln, die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Sauerkraut grob zerschneiden. Die Knoblauchzehen abschälen und hacken, die Petersilie zerkleinern.

2. Die Milch mit dem Pfeffer, Salz, Mehl, Paprikapulver und Muskatnuss herzhaft durchrühren. Die Eier trennen. Die Dotter unter die Mehlmischung rühren. Die Zucchini, Die Frühlingszwiebeln, das Sauerkraut, den Knoblauch sowie die Petersilie einrühren.

3. Die Eiweisse steif aufschlagen und auf die Auflaufmischung Form. Den Käse darüber streuen und das Ganze vermengen.

4. Die Mischung in eine ofenfeste geben mit mittelhohem Rand befüllen und glattstreichen. Die Butter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen. Die geben auf den Bratrost (Mitte) in das kalte Backrohr stellen. Den Auflauf bei 180 °C (Umluft 160 °C , Gas 2- 2 1/2) zirka 45 min backen.

Tipp: Ich mag gerne noch ne gesondert Käseschicht oben drauf (damit erhöht sich selbstverständlich auch die Kalorienanzahl). Diese Auflauf ist mit einem Vollkornbrötchen ein sättigendes Essen, ggfs. Ist zu dritt ein Rezept für vier Leute zu schaffen.

Broteinheiten : 0

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gemüseauflauf mit Sauerkraut und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche