Gemüse-Spiesse mit Ananasoel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 8 md Cocktailtomaten
  • 12 Champignonköpfe
  • 1 Mini-Baguette
  • 2 EL Butter

Ananasoel:

  • 20 ml Ananassaft
  • 20 ml Olivenöl
  • Salz

Schnittlauch-Sauce:

  • 4 Portionen
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 40 ml Milch
  • 2 Dotter
  • 1 Prise Senf
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 150 ml Maiskeimöl
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Salz

1. Zucchini in 2 cm dicke Scheibchen, Paprika in Stückchen, Zwiebel in breite Spalten schneiden. Gemüse abwechselnd auf Spiesse stecken.

2. Baguette in Längsrichtung in schmale Scheibchen schneiden. Brotscheiben in aufgeschäumter Butter kross rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

3. Gemüsespiesse bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten in etwa 8 Min. grillen.

4. In der Zwischenzeit Ananassaft und Olivenöl herzhaft schlagen. Gemüsespiesse mit dem Ananasoel beträufeln, mit Schnittlauchsauce und den Brotscheiben zu Tisch bringen.

Vorbereitung ca. 20 min

Schnittlauch-Sauce - Vorbereitung 20 Min.

1) Brot in der Milch einweichen. Dotter mit Senf, Saft einer Zitrone und Salz glatt rühren, das Maiskeimöl gemächlich zugiessen und mit einem Quirl untermengen. 2) Toastbrot mit dem Ei passieren und mit der Saucenbasis durchrühren. Schnittlauch klein schneiden und untermengen, Sauce mit Salz nachwürzen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Spiesse mit Ananasoel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche