Gemüse-Schichtterrine mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 ml Vollmilch
  • Uskatnuss
  • Salz
  • 400 G. Blattspinat, frischer
  • 1 Zwiebel
  • 500 G. Faschiertes, gemischt
  • 400 G. Paradeiser
  • 500 G. Zucchini
  • 1 EL Sesamsaat

Pfeffer, frisch gemahlener

Erdäpfeln abspülen und in wenig Salzwasser etwa eine halbe Stunde machen. Als nächstes Erdäpfeln abschälen. Durch Erdapfel-Presse drücken. Milch erhitzen, nach und nach unter die Erdäpfeln rühren. Fertiges Püree mit Salz und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Mit drei El. Butter verfeinern. Spinat auslesen, abspülen und die groben Stiele klein schneiden. Tropfnass in einen Kochtopf Form. Kurz erhitzen - bis er zusammengefallen ist. Zwiebel abschälen, in Würfel schneiden, in Butter andünsten. Faschiertes dazu, anbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Herd auf 180 °C vorwärmen. Paradeiser am Stiel leicht einkerben, kurz in kochendes Wasser Form, enthäuten, in Scheibchen schneiden. Gratinform ausfetten. Die Hälfte des Kartoffelpürees hinein. Darauf den Spinat, das Faschierte sowie die Tomatenscheiben legen. Mit Restpüree überdecken.

Zucchini abspülen, in Scheibchen schneiden, fächerartig auf das Püree legen. Butterflöckchen drauf, mit Sesamsaat überstreuen. 40 min backen.

Fertig! Als Zuspeise: Weisswein und Knoblauch-Baguette

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Schichtterrine mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte