Gemüse-Ricotta-Feuilletes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Rüebli
  • 0.5 Lauchstängel (klein)
  • 1 Fenchel (klein)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 100 ml Weisswein
  • 2 EL Pinienkerne
  • 150 g Ricotta
  • 25 ml Kaffeeobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Blätterteig (rechteckig ausgewallt)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Öl

Rüebli, Porree sowie Fenchel rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in schmale Streifen schneiden. In der warmen Butter auf kleinem Feuer 3-4 min weichdünsten. Mit dem Weisswein löschen und das Gemüse al dente gardünsten. Auskühlen.

Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe hellbraun rösten. Mit dem Ricotta und Kaffeeobers unter das Gemüse vermengen und mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Den Teig in gleichmässige Rechtecke schneiden. Die Ränder mit Wasser bestreichen. Auf die untere Hälfte jedes Teigstückes Gemüsemasse Form und die obere Hälfte darüberklappen. Die Ränder mit einer Gabel fest drücken.

Ein Backblech mit Backfolie belegen. Feuilletes darauflegen. Eidotter und Öl mixen und die Teigtaschen damit bestreichen. Die Gemüse-Ricotta-Feuilletes im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten fündundzwanzig bis dreissig min backen.

Heiss oder evtl. lauwarm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Ricotta-Feuilletes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche