Gemüse-Ravioli auf Garnelen in Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 ml Wasser
  • Salz
  • 2 Unbehandelten Zitronen
  • 1 EL Maizena (Maisstärke), gestrichener
  • 1 Becher Krem fraîche (150 g)
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 8 Rohe Garnelen in der Schale (jeweils 30 g)
  • 3 pouch Gemüse-Ravioli jeweils 225 g

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Wasser aus Salz in einem Kochtopf auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 9-12 zum Kochen bringen.

Für die Sauce eine Zitrone mit heißem Wasser gut abwaschen, trocken reiben, die Schale dünn schälen und in sehr feine Streifchen schneiden. Beide Zitronen halbieren und den Saft ausdrücken. Den Saft in einen Kochtopf Form, mit Wasser auf 200 ml Flüssigkeit auffüllen und auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 9-12 aufwallen lassen.

Die Maizena (Maisstärke) in wenig kaltem Wasser mixen und auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 3-4 das Zitronenwasser damit binden. Zitronenschale und Crème fraîche untermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Öl in einer Bratpfanne auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen. Die Garnelen hinzfügen und auf 0 (Nachwärme) unter Wenden 1-2 Min. rösten.

Die Garnelen aus der Schale lösen, den Darm am Rücken entfernen. Die Garnelen in die Zitronensauce Form.

Die Ravioli in das Salzwasser Form und auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 3-4 eine Minute ziehen; die Ravioli auf ein Sieb Form und gut abrinnen. Die Garnelen in Zitronensauce auf Portions-Teller gleichmäßig verteilen und mit den Ravioli anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Ravioli auf Garnelen in Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche