Gemüse-Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Melanzane
  • 250 g Zucchini
  • 250 g Paradeiser
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 100 g Staudensellerie
  • 80 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 125 ml Weisswein
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Thymian; frisch gehackter
  • 2 Teelöffel Petersilie (frisch gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 250 ml Rindsuppe

*****- Vorbereitung -***** Die Melanzane abspülen, die Kelche entfernen, die Früchte hal- bieren und in gleichmässige Würfel schneiden. Die Zucchini abspülen und etwa 1/2cm dicke Scheibchen schneiden. Die Paradeiser kurz mit siedendem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, halbieren, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch grob würfelig schneiden. Die Paprikas abspülen, von Samen und Scheidewänden befreien und das Fruchtfleisch ebenfalls würfelig schneiden. Den Staudensellerie reinigen und klein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauchzehe enthäuten und klein schneiden.

Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch hell darin angehen. Den Staudensellerie, den Weisswein, das Lorbeergewürz, den Thymian sowie die Petersilie dazugeben und alles zusammen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 3-4 Min. weichdünsten.

*****- Info -***** tb=El, ts=Tl

Bon appetit und

...möge die Übung gelingen

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Ratatouille

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche