Gemüse-Ramequin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stangenspargel
  • 1 Fleischtomate
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Die Spargelstangen unter dem Kopf beginnend schälen, holzige Enden wewgschneiden und über Dampf oder evtl. in wenig Salzwasser knapp weich gardünsten. Abschütten, abgekühlt abschrecken und in Scheiben schneiden.

Der Paradeiser diagonal halbieren, entkernen und klein würfelig schneiden.

Milch, Halbrahm, Eier, Salz, Pfeffer und Muskatnuss mixen.

Tassen beziehungsweise Portionenförmchen grosszügig mit Butter ausstreichen. Spargeln und Paradeiser darin gleichmäßig verteilen. Die Eiermilch darüber Form und die Förmchen mit Aluminiumfolie verschließen.

Die Förmchen in eine weite Bratpfanne stellen und so viel Wasser hinzugießen, dass die Ramequins zu 2/3 im Wasserbad stehen. Den Deckel der Bratpfanne aufsetzen. Das Wasser aufwallen lassen und die Ramequins vor dem Siedepunkt zwölf bis fünfzehn min gar ziehen; die Menge soll gestockt sein. Heiss bzw. lauwarm geniessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Ramequin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche