Gemüse mit Hähnchenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Wachtelbohnen, auch weisse Bohnen
  • 1 EL klare Suppe (Instant)
  • 1 Teelöffel Bohnenkraut (getrocknet)
  • 300 g Fisolen, tiefgekühlt
  • 250 g Austernpilze
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 125 a
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Krem fraîche
  • Bohnenkraut, frisch zum garnieren

Die Wachtelbohnen eine Nacht lang in 1 l kaltem Wasser einweichen. Am darauffolgenden Tag im Einweichwasser zum Kochen bringen. klare Suppe und Bohnenkraut dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde gardünsten.

Die tiefgefrorenen Bohnen ungefähr 15 Min. vor Ende der Garzeit dazugeben. Austernpilze reinigen, abspülen und ein wenig zerkleinern.

Die Hälfte des Specks in Streifchen schneiden und kross ausbraten. Die Schwammerln darin andünsten und würzen.

Fleisch abspülen, abtrocknen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Filets darin anbraten. Bei schwacher Temperatur ungefähr 10 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restlichen Speck dazugeben und anbraten. Bohnen abrinnen und zu den Pilzen Form. Krem fraîche unterziehen und erwärmen. Alles würzig nachwürzen. Nach Lust und Laune mit frischen Bohnenkrautblättchen garnieren. Die Hähnchenbrustfilets mit dem ausgebratenen Speck belegen und gesondert anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gemüse mit Hähnchenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche