Gemüse-Lasagne Spezial

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Lasagneplatten (ohne Vorkochen zu verwende
  • 100 g Kräuterfrischkäse mit Knoblauch
  • 8 Getrocknete Paradeiser in Öl (vielleicht mehr)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Schlagobers
  • 4 EL Crema di peperoni (aus dem Glas) - siehe Tipp (vielleicht mehr)
  • 2 EL Saucenbinder, für helle Saucen (vielleicht mehr)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 1 sm Melanzani
  • 1 sm Zucchini
  • 1 Büffel-Mozzarella (125 g)
  • 200 g Antipasti-Paprika ohne Haut, eingelegt in Öl (vielleicht mehr) (aus dem Glas)

Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Lasagneplatten gleichmässig mit dem Frischkäse bestreichen. Die Paradeiser aus dem Öl nehmen und fein würfeln. Zwiebel abziehen, in Längsrichtung halbieren und in schmale Scheibchen schneiden.

Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Paradeiser darin glasig andünsten. Mit Rotwein löschen, das Schlagobers dazugeben, Paprikacreme und Saucenbinder untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, das Ganze einmal kurz zum Kochen bringen.

Melanzani und Zucchini reinigen, in Scheibchen schneiden. Mozzarella ebenfalls in Scheibchen schneiden, Paprika aus dem Öl nehmen.

In einer rechteckigen Gratinform die Ingredienzien aufschichten: Erst einmal ein paar Löffel Sauce auf dem Boden der geben gleichmäßig verteilen, darauf Lasagneplatten legen, Melanzanischeiben darüber gleichmäßig verteilen, als nächstes abgetropfte Paprika einschichten. Die Hälfte der restlichen Sauce darauf gleichmäßig verteilen, mit den restlichen Lasagneplatten überdecken und die Zucchinischeiben daraufgeben. Den Rest Sauce darauf gleichmäßig verteilen und mit den Mozzarella-Scheibchen abschliessen. Die Lasagne mit Aluminiumfolie bedecken und im aufgeheizten Backrohr 45 min backen. Danach die Folie entfernen und in weiteren 5 bis 10 min den Käse braun werden lassen.

Tipp: Crema di peperoni ist eine Paste aus roten Paprikas, Olivenöl und Cashewnüssen, die man in der Feinkostabteilung von Supermärkten schon fertig zubereitet kaufen kann. Sie lässt sich auch durch Ajvar (eine kräftige Paprikacreme, die vor allem in türkischen Gemüseläden zu haben ist) ersetzen, von dem man dann wegen der Schärfe allerdings nur die Hälfte der angeführten Masse verwenden sollte.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüse-Lasagne Spezial

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 06.08.2015 um 06:29 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche