Gemüse-Küchenkräuter-Suppe unter der Blätterteighaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 50 g Getrocknete Schwammerln, in Wasser eingeweicht
  • 100 g Zwiebeln (grob gewürfelt)
  • 100 g Sellerie (grob gewürfelt)
  • 100 g Karotten (grob gewürfelt)
  • 100 g Porree (grob gewürfelt)
  • 100 g Petersilienwurzel (grob gewürfelt)
  • 100 g Paradeiser (getrocknet, gehackt)
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Lorbeerblätter
  • 8 Pfefferkörner (zerstossen)
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Schnittlauch (fein gehackt)
  • 1 EL Kerbel
  • 1 EL Basilikum
  • 150 g Blätterteig
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer

In einem großen Kochtopf die klare Suppe und den Einweichfond der Schwammerln mit den Gemüsewürfeln, den Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Kräuterzweigen und ein kleines bisschen Wasser aufwallen lassen und eine halbe Stunde kochen auf kleiner Flamme sieden. Anschließend durch ein Geschirrhangl passieren, nachwürzen und abgekühlt stellen.

Die Suppentassen am äusseren Rand mit Eidotter bepinseln, Schwammerln in die Tassen gleichmäßig verteilen. Mit der Suppe zu drei Viertel befüllen. Die gehackten Küchenkräuter darauf gleichmäßig verteilen.

Vom Blätterteig so große Scheibchen ausstechen, dass sie rund um die Suppentassen 1 cm hinaus stehen. Die Teigplatten auf die Tassen setzen, den Rand nach unten klappen und fest drücken. Die Teigoberfläche mit verquirltem Eidotter bepinseln und im Herd bei 220 °C 25 Min. backen. Die Suppe mit dem Teigdeckel ganz heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Küchenkräuter-Suppe unter der Blätterteighaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche