Gemüse-Käse-Tarte mit Tomatenchutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Joghurt
  • 3 Eier
  • 160 g Bohnen
  • 0.5 Karfiol (180 g)
  • 0.5 Gelbe Zucchini (140 g)
  • 0.5 Grüne Zucchini (140 g)
  • 1 Paprika (140 g)
  • 1 Jungzwiebel (90 g)
  • 4 EL Bergkäse (gerieben)
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 2 Paradeiser (240 g)
  • 0.5 EL Salz (grob)
  • 1 Pk. Puerierte Paradeiser (160 ml)
  • 1.5 EL Honig
  • 2 EL Obstessig
  • 260 g Mehl
  • 130 g Butter
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Thymian
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Mehl auf Fläche Form, eine Ausbuchtung eindrücken. Weiche Butter mit Milch zusammenkneten, zum Mehl dazugeben. Etwas Salz und Muskatnuss auf den Mehlrand streuen. Teig zusammenkneten, ein klein bisschen ruhen, auswalken. Obstkuchenform damit ausbreiten.

Von den Bohnen beide Enden klein schneiden, Fäden ziehen, in leichtem Salzwasser al dente blanchieren, abgekühlt ablaufen und abrinnen. Thymian abzupfen, grob hacken. Paradeiser putzen, Kerne entfernen, in Ecken schneiden. Zucchini mit Küchenpapier abraspeln, der Länge nach halbieren, Halbmonde schneiden. Blumenkohlrosen von dem Stiel klein schneiden, Jungzwiebel putzen, in Rollen schneiden. Paprika entkernen, putzen, klein schneiden.

Eier schlagen und mixen, mit Frischkäse und Joghurt mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Bratpfanne mit Rapsöl erhitzen, alles zusammen Gemüse darin anbraten. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Thymian dazugeben, mit grobem Salz und Pfeffer würzen, ein kleines bisschen auskühlen, in die Kuchenform befüllen.

Ei-Frischkäse- Menge darüber gleichmäßig verteilen, mit geriebenem Käse überstreuen, im Herd bei 170 bis 180 °C 25 bis eine halbe Stunde backen. Paradeiser in heissem Rapsöl angehen, mit pürierten Paradeiser auffüllen, Honig und Obstessig hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten Tarte in Tortenstücke zerteilen, auf flachem Teller anrichten. Etwas Paradeiser-Chutney zur Seite aufgießen, mit Thymiansträusschen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Käse-Tarte mit Tomatenchutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche