Gemüse-Hefekuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Hefeteig:

  • 0.5 Grundrezept salziger Germteig
  • 1 Rosmarin
  • Belag
  • 200 g Zucchini
  • 300 g Zwiebel
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 140 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

2 Eidotter (Kl. M), 250 g Ricotta 100 g milde Pfefferschoten (Glas) 6 Scheibchen dünn geschnittener Serrano-Schinken (ca. 80 g) Pulbiber (Chili-Gewürz; türk. Laden) 1. Germteig nach Anweisung kochen (siehe Seite 49) und gehen. Rosmarinnadeln klein hacken.

2. Zucchini in 1/2 cm dicke Scheibchen, Zwiebeln in 1 cm dicke Spalten schneiden. Das Weisse und Hellgrüne der Frühlingszwiebeln reinigen und in 5 cm lange Stückchen schneiden. Öl erhitzen, Zucchini und Zwiebeln darin 2 min bei starker Temperatur rösten. Frühlingszwiebeln dazugeben, knapp 1 Minute rösten, dann mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und auskühlen.

3. Paradeiser abrinnen und in zarte Streifen schneiden. Eidotter und Ricotta durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, Paradeiser unterziehen. Pfefferschoten abrinnen.

4. Gegangenen Teig auf einer leicht bemehlten Fläche kneten, Rosmarin dazugeben. Teig zum Rechteck (60x40 cm) auswalken. Auf ein dünn gefettetes, leicht bemehltes Blech legen und ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Mit der Ricotta-Mischung bestreichen. Gebratenes Gemüse und Pfefferschoten darauf gleichmäßig verteilen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad Celsius (Gas 3, Umluft 180 Grad Celsius ) auf der 2. Schiene von unten 20-25 min backen. Mit dem elektrischen Küchenmesser in 6 Stückchen schneiden. Mit jeweils 1 Scheibe Schinken belegen und mit Pulbiber überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Hefekuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche